Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz

 

Kronen und Brücken - auch festsitzender Zahnersatz genannt – werden heutzutage aus Metallkeramik hergestellt. Dabei wird zuerst ein Metallgerüst angefertigt, auf den anschließend Keramik aufgebrannt wird. Auf diese Weise entstehen künstliche Zähne, die den natürlichen verblüffend ähnlich sind.


Neuerdings kommen immer mehr vollkeramische Kronen und kleinere Frontzahnbrücken zum Einsatz. Diese werden ausschließlich aus Keramik – sprich metallfrei – angefertigt und sind in Punkto “natürliche Zahn-Ästhetik” nicht zu schlagen. Vollkeramische Kronen und Brücken bilden die natürlichen Zähne in so einer perfekten Weise nach, dass selbst Zahnärzte, diese bei Untersuchung nicht immer erkennen können.



Durch Zusammenarbeit mit dem zahnärztlichen Rechenzentrum für Bayern (ABZ-ZR) ergeben sich für unsere Patienten folgende Vorteile:

 

  • Die Behandlungskosten für Zahnersatz können in Teilbeträgen beglichen werden
  • Bis zu 48 Teilbeträge sind möglich
  • In den ersten 6 Monaten fallen bei Teilzahlung keine zusätzlichen Kosten an